Cellini Preisträger

Jana Graul

Invidia als Künstlerlaster Neid in Kunst und Kunstliteratur der Frühen Neuzeit Abstract zur Doktorarbeit: Wie kein anderes Laster wurde der Neid im frühneuzeitlichen Europa zum prototypischen Widerpart exzellenten Kunstschaffens stilisiert. Die Studie erschließt erstmals zusammenhängend das umfangreiche Bild- und Textmaterial zu diesem Thema, das u.a. begriffs-, emotions-, und sozialgeschichtlich verortet wird. Untersucht werden die ab …

Jana Graul Weiterlesen »

Frederike Lausch

Gilles Deleuze und die Anyone Corporation. Übersetzungsprozesse zwischen Philosophie und Architektur Abstract zur Doktorarbeit: Der US-amerikanische Architekturdiskurs der 1990er Jahre ist entscheidend von den Theorien des französischen Philosophen Gilles Deleuzes geprägt. Die Aneignung seiner philosophischen Konzepte und jener, die er gemeinsam mit dem Psychoanalytiker Félix Guattari entwickelt hat, findet vor allem innerhalb der »Anyone Corporation« …

Frederike Lausch Weiterlesen »

Maria Aresin

Weltbilder und Zeitbilder Die vier Weltzeitalter in der Malerei und in der Graphik 1497–1836 Abstract zur Doktorarbeit: Der Mythos der Weltzeitalter gilt als eines der ersten historischen Periodisierungsmodelle. Während der Renaissance wurde dieses Modell aufgrund seiner politischen und historiographischen Relevanz erneut rezipiert und damit zum Gegenstand künstlerischer Auseinandersetzung. Beschrieben wird der Ursprung und die Entwicklung …

Maria Aresin Weiterlesen »