Die Benvenuto Cellini - Gesellschaft e.V.
... wurde 1976 als Verein der Freunde und Förderer des Kunstgeschichtlichen Instituts der Johann Wolfgang Goethe - Universität Frankfurt am Main gegründet und in das Vereinsregister des Amtsgerichtes Frankfurt am Main unter der Nr. 6947 am 6. Dezember 1976 eingetragen. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne der §§ 51 ff. der Abgabenordnung. Er ist von der Finanzbehörde als gemeinnützig anerkannt und somit berechtigt, steuerlich abzugsfähige Zuwendungsbestätigungen auszustellen.
Die Mitgliedsbeiträge sind ebenfalls als Spenden absetzbar.

Der Zweck des Vereins ist die Förderung von Kunst, Kultur und Wissenschaft sowie die Pflege internationaler Beziehungen. In seiner Funktion als Mittler zwischen Forschung und Öffentlichkeit veranstaltet der Verein Vorträge, führt Exkursionen unter fachwissenschaftlicher Leitung durch, unterhält Verbindungen zu anderen Vereinen im geisteswissenschaftlichen Bereich und fördert vor allem kunstwissenschaftliche Aktivitäten, wie Kolloquien und Publikationen.

Eine wichtige künftige Aufgabe ist die finanzielle Hilfe beim Aufbau der neuen Kunstbibliothek. Diese Bibliothek, eine Gemeinschaftsleistung der Stadt- und Universitätsbibliothek und des Kunstgeschichtlichen Instituts, wird Frankfurt zu einem Zentrum der Kunstgeschichte werden lassen. Sie soll auch allen interessierten Bürgern der Stadt offen stehen.

Die Unterstützung der wissenschaftlichen Arbeit des kunstgeschichtlichen Instituts spiegelt sich in den Fördermaßnahmen wieder. 1998 - 2002 hat der Verein dem Institut 58.700,- Euro zugewendet. 2010 waren es 35.000,- Euro, davon alleine für die Bibliothek 22.250,- €, 2011=18.900-€, 2012=18.000€, 2013 10.000€

Gründungspräsident des Vereins war der Industrielle Dr. Ernst August Teves ("ATE") bis zu seinem Tode 1981. Es folgten Rechtsanwalt Ernst Helmut Ulbricht bis 1994, danach bis 1996 Prof. Dr. Dr. Gerhard Eimer, Ehrenmitglied unserer Gesellschaft (er verstarb im März 2014), und von 1996 bis April 2014 Dr. Jan Marwede. Sein Amt hat danach Prof. Dr. Hans Aurenhammer interimistisch. Von März 2015 bis Oktober 2016 war Dr. Christian Geyer Präsident. Seine Nachfolgerin und aktuelle Präsidentin ist Frau Dr. Stephanie Kenedi.

Wichtige Impulse gingen auch von den stellvertretenden Vorsitzenden Prof. Dr. Klaus Herding (1994 bis 1996, heute Ehrenmitglied), und Prof. Dr. Martin Büchsel (1996 bis 2003), Prof. Dr. Christin Freigang (2003-20011) und Prof. Dr. Thomas Kirchner (2011-2014) aus. Traditionell von besonderer Wichtigkeit für die Organisation und das Tagesgeschehen der Gesellschaft ist die Position des Geschäftsführers, die seit der Gründung im Jahre 1976 bis Anfang 1998 von dem Unternehmer Hartmut Wickmann wahrgenommen wurde. Johannes Thomas nahm das Amt des Geschäftsführers bis Ende 2004 wahr, ab 2004 bis 2015 war Peter Hörr Geschäftsführer. Seit März 2015 hat Dr. Aurelio Fichter dieses Amt übernommen.

 

Zur Zeit gehören dem Vorstand an:

Präsident u.Vorsitzender Dr. Stephanie Kenedi
Stellvertreter u.Vertreter KGI Prof. Dr. Hans Aurenhammer; Prof. Dr. Carsten Ruhl
   
Geschäftsführer Dr. Aurelio Fichter
   
Veranstaltung u. Reisen Brigitte Kunath
 
Schriftführer Dr. Hanne Limberg

Erweiterter Vorstand

 

Benedikt Ockenfels; Dr. Christine Boßmeyer

 

------------------------------------------

1.Rechnungsprüfer Helmut Goedecke

2.Rechnungsprüfer Horst-Hartmut Boas

 

 

Der Verein hat zur Zeit 145 Mitglieder.